erster solarer Pflegedienst im Landkreis Lüneburg

Unser über 20 PKW starke Fuhrpark ist täglich für Sie unterwegs, damit wir rechtzeitig und in gewohnter Qualität Betreuung zuhause ausführen können.

Für uns ist es eine besondere Verpflichtung, dabei ressourcenschonend und ökologisch vorzugehen. Daher haben wir begonnen, unsere benzin- und gasbetriebenen Fahrzeuge Schritt für Schritt gegen Elektrofahrzeuge auszutauschen. Diese laden wir mit Strom aus der Photovoltaikanlage auf unserem Dach auf. Die kurzen Entfernungen zu Ihnen ermöglichen diesen wichtigen Schritt zum Umstieg.

So können wir einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.


die Sonnengeschichte des PMK-Pflegedienstes

Schon seit 2005 hat der ambulante PMK-Pflegedienst was aufs Dach bekommen – nämlich eine 5 kW Photovoltaik-Anlage. In 2013 hat PMK seine Anlage um 22 kW erweitert und versorgt sich jetzt mit seinem Strom weitestgehend selber. Damit haben wir nicht nur ökologisch sondern auch ökonomisch, auf den steigenden Verbrauch fossiler Energieträger reagiert. Seit Oktober 2013 haben wir nun auch eine Photovotaik-Anlage mit knapp 30 kW auf dem Dach unserer Tagespflegeeinrichtung TMK, Am Ebensberg 14, installiert und nutzen auch dort den selbstproduzierten Strom.

Um Emissionen nicht nur im häuslichen Bereich zu reduzieren, haben wir uns im Oktober 2013 dazu entschlossen ein Elektroauto für den Pflegedienst anzuschaffen. Dieses „tankt“ bzw. lädt  generell in den Mittagsstunden, also dann wenn unsere PV-Anlage in der Hermann-Löns-Str. den meisten Strom produziert. 

Der „Sunny“, liebevoller Spitzname für das Pflegedienstauto, fährt somit absolut emissionsfrei zwei Pflegetouren (ca. 140km) morgens und abends. Selbst die Geräuschbelästigung ist fast bei null. Diese Form der Selbstversorgung sorgt dafür, dass wir null Feinstaub und Kohlendioxid verursachen. Dadurch, dass wir den produzierten Strom selbst verbrauchen, sorgen wir außerdem für keinerlei Subvention durch die Allgemeinheit.
Ende April 2014 bekamen wir „Sunny“ Nummer zwei mit einer weiteren Ladestation Am Ebensberg 14, um den Strom noch effizienter auf die Straße zu bringen - im Februar 2015 kam dann "Sunny 3". Damit geben wir uns aber noch nicht zufrieden, die nächsten Elektrofahrzeuge kommen bestimmt!
Interessierte können sich gerne unser Konzept – auch vor Ort – nach telefonischer Voranmeldung unter 04131. 73 12 73 anschauen.


Verabschiedung und Begrüßung Sunny 1 und 4

28.10.2016
Leider nur geleast:

Daher verabschieden wir unseren ersten SUNNY 1 nach 90.000 km treuen und zuverlässigen Diensten, mit nur 160 EUR Inspektionskosten gesamt. Wir wünschen dir neue tolle FahrerInnen, die dich genau so wertschätzen wie unsere MitarbeiterInnen. Leider war er nur geleast.
Jetzt sind wir schlauer und haben unseren neuen SUNNY 4 gekauft.

Und jeder will ihn unbedingt fahren :-)


Auf der Messe "Einfach Elektrisch" in Lüneburg stellten wir unsere beiden Sunnys - unsere kleinen Elektroflitzer, die wir ausschließlich mit Sonnenenergie betanken - vor. Lesen Sie hier einen Blogeintrag über unser Engagement, das von dem Fachbereich Sustainability der Universität Leuphana als Inkubator-Projekt verfolgt wird.

Und hier können Sie sich das Plakat demnächst zum Projekt ansehen:


PMK-Pflegedienst GmbH

Hermann-Löns-Str. 30

21337 Lüneburg

Tel. 04131. 73 12 73

Fax 04131. 73 12 71

info (at) pmk-pflegedienst.de

Bürozeiten:
montags - freitags von 9 - 15 Uhr

PMK-Pflegedienst GmbH, TMK-Tagespflege mit Kompetenz Lüneburg

TMK-Tagespflege mit Kompetenz GmbH

Am Ebensberg 14

21337 Lüneburg

Tel. 04131. 999 45 10

Fax 04131. 999 45 07

info (at) tmk-tagespflege.de

Öffnungszeiten:
montags - freitags von 8.30 - 17 Uhr